Aktuelles vom 04.12.2018

Gesellen informieren sich über E-Mobilität


Im November traf sich die Gesellenversammlung der Innung Ravensburg in der Kreishandwerkerschaft. Dabei gab es Wissenswertes über die Zukunft der E-Mobilität.

Nach Begrüßung und Eröffnung von Günter Maier, Vorsitzender des Gesellenausschusses, übernahm Steffen Häusler, Technischer Berater beim Fachverband, und stellte in seinem Impulsvortrag den aktuellen Stand und die Zukunft der E-Mobilität vor. Dabei ging er vor allem auf die Bereiche Installation, Lademanagement und die bereits verfügbaren Vorschriften ein. Häusler berichtete, dass sich die Erfahrungen der E-Handwerksbetriebe beim privaten Laden derzeit meist auf Ladeeinrichtungen in Gebäuden oder bei gewerblichen Kunden beziehen. Die häufigsten Anfragen der E-Mobilitätsnutzer bei den E-Handwerksbetrieben beziehen sich auf einen einzelnen Ladepunkt für ein E-Fahrzeug. Aber auch die Installation und das Lademanagement von mehreren Ladepunkten in Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern wurden betrachtet.

Im Anschluss hatten die Gesellen die Möglichkeit, sich über Ladesäulentechnik und Messgeräte zur Überprüfung einer E-Mobilitätsinfrastruktur, die vom Innungsfachbetriebs Volkwein zur Verfügung gestellt wurden, zu informieren.








Warnung vor gefälschten E-Mails

Aus aktuellem Anlass warnt das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums (BMI) vor gefälschten e-Vergabe-E-Mails. Kriminelle versuchen durch...

Verbrauchermesse Haus & Energie Sindelfingen

Die Innung Böblingen war im Januar mit eigenem Stand und fachkundigen Experten vor Ort. Die hohe Besucherfrequenz zeigte, dass die angebotenen Themen...

Schutz vor Datenklau

Der Safer Internet Day warnt im Februar vor Datenmissbrauch im Internet. Der Fachverband beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem brisanten Thema...

Innung für Elektrotechnik Böblingen
Poststraße 40
71032 Böblingen

Telefon: 01805 / 662272Telefax: 07032 / 9350-22E-Mail: info@elektroinnungbb.de

»Kontaktformular