Januar 2015

Messe Haus & Energie im Januar 2015

Unter diesem Motto war die Elektroinnung Böblingen auf der Haus & Energie 2015 aktiv: Neubau, Sanierung, Haustechnik, Wohnkomfort u.v.m.

Hier finden Sie einige Eindrücke zur Messe Haus & Energie vom 22. - 25. Januar 2015, auf welchem die Innung Böblingen mit einem gut besuchten Stand vertreten war.

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für die vielen netten Gespräche und freuen uns schon auf das nächste Jahr!
 

Der baden-württembergische Regionalsender Regio-TV berichtete von der Messe Haus und Energie 2015 in Sindelfingen.

Neubau, Sanierung, Haustechnik, Wohnkomfort: Die Haus & Energie zeigte das geballte Experten-Know-how rund um die zukunftsfähige Immobilie. Mit über 150 Ausstellern auf einer Fläche von 8.000 qm gehört die Messe zu den bedeutendsten ihrer Art in Baden-Württemberg.

Interessenten, die ein Haus bauen wollen oder genug haben von Ihrem teuren Heizungs-Oldie im Keller haben bzw. auch ggf. energieeffiziente Syteme aus dem Bereich der Elektrotechnik suchten, waren auf der Verbrauchermesse in Sindelfingen richtig aufgehoben. Die Elektroinnung Böblingen war auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand vertreten, bei dem vor allem die Technologien rund um die Energiewende wie elektrische Speicher und moderne Gebäudesystemtechnik, aber auch Videosprechanlagen und innovative Heizsysteme gezeigt wurden. Die bewährte Zusammenarbeit mit der örtlichen Sparkasse bot den investitionswilligen Kunden auch gleich die passende Finanzierung, sofern dies gewünscht wurde. Innung und Sparkasse führten gemeinsam aus Anlass der Messe auch ein attraktives Gewinnspiel zum Thema "Energie clever nutzen" durch, bei dem ein aktuelles Smartphone als Hauptpreis winkte.

Die Innungsvertreter stellten sich aber vom 22.-25. Januar 2015 darüber hinaus selbstverständlich auch allen Fragen der Messebesucher und informierten auch über entsprechende Fördermöglichkeiten. Aber auch für Fragen zur den Themen Sicherheit und Schutz fürs Eigenheim oder die Eigentumswohung sowie aktuelle Vorschriften und Gesetze - vom Rauchmelder bis zum Erneuerbare Wärme Gesetz Baden-Württemberg standen die Persönlichkeiten der Innung gerne zur Verfügung.

Ein begleitendes Forum, das im Stundentakt ein umfangreiches Vortragsprogramm zum gesamten Themenkreis Bauen und Wohnen bot, rundete die Messeveranstaltung ab. Hier informierten die Referenten zu ihren Fachgebieten, von der solaren Altbausanierung über moderne Lüftungsanlagen bis hin zu den aktuellen Möglichkeiten und Bedingungen für Fördermittel und Zuschüsse. Auch für Fragen aus dem Publikum hatten die Profis hier noch ausreichend Gelegenheit.

Einer der Höhepunkte aus Sicht der Innung war – neben der Beratung der Kunden über den Tag hinweg - sicherlich auch die sog. "Messeparty", bei der am Abend des 23.01.2014 viele Organisatoren, Lieferanten und Marktpartner gemeinsam mit den Vertretern der Innung Böblingen zu einem Networking-Event im nahe gelegenen Hotel zusammen kamen und die ersten Messetage Revue passieren lassen und Ihre Erfahrungen persönlich austauschen konnten.



Die Messeparty nach dem 2. Messetag, zur der die Elektroinnung Böblingen Gäste aus dem E-Handwerk und Vertreter der Industrie und Wirtschaft begrüßte, ist zwischenzeitlich zur Tradition geworden. Erfahrungsaustausch, Kontaktpflege und gute Unterhaltung sind das Thema der Abends.










Neue Förderung Elektromobilität
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs...

Spannende Digitalisierungsthemen für E-Handwerker
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart werden im Oktober 2017 drei Schulungen im Themenfeld...

Infos zur neuen Flexirente

Fachkräfte sind im E-Handwerk gefragt. Somit rückt die Weiterbeschäftigung von Arbeitnehmern über die Regelaltersgrenze...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektrotechnik Böblingen
Poststraße 40
71032 Böblingen

Telefon: 01805 / 662272Telefax: 07032 / 9350-22E-Mail: info@elektroinnungbb.de

» Kontaktformular